Medien, Digitalisierung & Corona: Interview mit den Bezirksblättern Salzburg - Lifelike PR